Impressum I I Kontakt I e

Banner-2017-I

logoMussbach

Lourdesfreunde I Jahresprogramm I live

Aktuell

Zeiten1


logo_lourdes



Erscheinungsfest

Rosenfest





logoBistum

blob.php

Logo Brerufe

 

 

Die Lourdesfreunde

Home
Gottesdienste
Kalender
Pfarrbrief
Grunddienste
Lektoren
FamGodi
Sakramente
Gruppen
Singschar
Lourdes
Jugend
Mini-Quiz
Indien
KBV
Kindergarten
Nikolaus
GP2015
Pfarrheim
Galerie
Gästebuch
LogIn
Adventskal
GA

Hans-Peter Frank, Lourdeskenner und Mitorganisator von Pilgerfahrten seit über drei Jahrzehnten, brachte sein Anliegen über den Pfarrgemeinderat in die Pfarrei. Das Programm „Lourdes in unserer Pfarrei“ steht seit 1995 für Filmvorträge, Andachten, sowie Marienfeier mit Lichterprozession zum Jahrestag der Erscheinungen.
2006 erlebte Michael Rein zum ersten Mal den Geist von Lourdes, zusammen mit fünf anderen aus St. Johannes und
St. Josef und etwa 500 Pilgern aus der Saarpfalz-Region. „Lasset die Lampen brennen und bringt das Licht in die Welt“, Kernbotschaft der Wallfahrt, die einen ganz entscheidenden Anteil an der Entstehung der Lourdesfreunde Mußbach St. Johannes hatte. Doch was haben die Lourdesfreunde für eine Aufgabe, wer und was stecken dahinter? Kein Verein, kein Vorstand, sondern eine Initiative, eine Idee, eine Gebetsgemeinschaft und viel Leidenschaft.
grotte_800x600

Die Lourdesfreunde bieten eine Kontakt- und Anlaufstelle der Wallfahrtsstätte innerhalb der Pfarrgemeinde und mittlerweile weit darüber hinaus. Sie versuchen den Geist von Lourdes in den Alltag zu transportieren. Sie haben sich der Marienverehrung verschrieben und gestalten Feiern an großen Marienfesten. Gleichsam ist es ihnen wichtig das Gemeindeleben zu begleiten, bei der Fronleichnamsprozession, dem Grossen Gebet, Maiandachten oder Feierlichkeiten im Speyerer Mariendom. Die Lourdesfreunde gehen auch über die Gemeindegrenzen hinaus und nehmen am Lourdes -Pfingsttreffen in Breitenbach bei Homburg und an den monatlichen Fatimatagen im Herz-Jesu-Kloster teil. Sie versuchen die Spiritualität zu fördern; regen zum Gebet an, fordern zum Gebet auf.
procession_11fev_800x600

Sie verteilen Rosenkränze an alle, die das Bedürfnis spüren den Rosenkranz zu beten. Die liturgischen Veranstaltungen der Lourdesfreunde sind heute zu einem festen Bestandteil der Gemeinde geworden. Neben den Feierlichkeiten zum 11. Februar  ist 2006 der RosenRosenkranz am letzten Oktobersonntag hinzugekommen. Die Teilnahme an der Jubilatewallfahrt im Juni 2008 (150 Jahre Marienerscheinungen) war eingebetet in ein Jubiläumsprogramm mit feierlicher Eröffnung, etwa 30 Gebetsimpulsen an den Erscheinungs- und Gedenktagen und Abschluss. Damit wurde auch dem Wunsch des Bischofs von Lourdes, dass die Gemeinden der Weltkirche sich im Gebet mit dem Wallfahrtsort, verbinden, entsprochen. Die Lourdesfreunde haben durch die Pilgerfahrt an Bereitschaft zum Gebet und zur Gemeinschaft gewonnen. Dafür steht auch die Fortsetzung der Gebetsimpulse. 

Lourdes lebt sehr stark von Symbolik und so dauerte es nicht lange bis eine Pilgerfahne, zugleich Pfarreifahne, geschaffen wurde (Mai 2007). Bei der Jubiläumswallfahrt 2008 stand Sie vor der Erscheinungsgrotte und während des Pontifikalamtes mit 20 000 Menschen aus aller Welt stellvertretend für die deutschsprachigen Pilger. Wallfahrtskerzen brennen heute dauerhaft in der Mußbacher Kirche. Sie gleiten auch bei den Feierlichkeiten durch die Hände der Betenden und nehmen die Anliegen auf, die mit nach Lourdes gehen. Die Seherin von Lourdes, die heilige Bernadette, hat ihren Platz in der „Mariengrotte“ von Mußbach gefunden. Das „Blaue Bild“ zeigt seit Palmsonntag 2007 die arme, kleine Heilige, deren Leben vor 130 Jahren im Alter von 35 Jahren nicht zu Ende war, sondern nur an anderer Stelle weitergeführt wurde. Im neu gestalteten Vorraum der Unterkirche hängt seit der Jubilate-Wallfahrt aus Dankbarkeit ein Abbild der Marienikone. Eine Nachbildung der Lourdesmadonna ist bei der Lichterprozession im Februar im Park des Herrenhofs zu finden.

Beten Sie mit uns – einmal im Monat –

bei den GEBETSIMPULSEN ! (Zeiten, siehe Kalende
TV Lourdes Live

Lourdesfreunde

 

das hier